Startseite

Willkommen auf den Webseiten der RK Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH!  

Wir sind eine moderne Full-Service-Kanzlei mit besonderem Fokus auf Sie – unseren Mandanten. Deutschlandweit und international beraten und vertreten wir unsere Mandanten in direktem Kontakt. Wir bieten schnelle, transparente und vor allem verständliche Entscheidungshilfen zu Themen wie Mietrecht, Unfallabwicklung oder Kapitalmarktrecht. Zusammen mit uns umschiffen Sie bewusst rechtliche Fallstricke vor, während und nach einem Prozess.

Ihr direkter Draht zu uns:  

Fon: +49 (0) 69 – 8700244 – 30
Fax: +49 (0) 69 – 8700244 – 39
Mail: info@rk-legal.de

Unsere Mandanten schätzen den direkten Kontakt zu ihrem Berater – egal wann, egal wo. Wir sind für Sie da.

 

Aktuelles

DOGSA/ECI Namensschuldverschreibungen: LG Stuttgart sieht keine Verjährung

Auszahlungsansprüche NSVs Nachdem die Kanzlei RK Legal bereits mehrfach berichtet hatte, dass Ansprüche aus Namensschuldverschreibungen der ECI trotz der „Umwandlung“ in Aktien im Oktober 2015 erfolgreich durchgesetzt werden können (Urteile noch nicht rechtskräftig), hat nunmehr in einem aktuellen Verfahren das Landgericht Stuttgart einen Hinweis erteilt, wonach auch in 2019 geltend gemachte Ansprüche aus Namensschuldverschreibungen nicht …

VW-Dieselskandal: mündliche Verhandlung der Musterfeststellungsklage ist am 30.09.2019

Vor- und Nachteile der Musterfeststellungsklage: Ist eine Rücknahme der Anmeldung sinnvoll? Das OLG Braunschweig hat nun eine mündliche Verhandlung für den 30.09.2019 anberaumt. Bis zu diesem Zeitpunkt können sich Betroffene des manipulierten E189 Motors noch zum Klageregister anmelden. Gleichzeitig können sich bereits angemeldete Betroffene bis zu diesem Zeitpunkt auch wieder abmelden. Die Vorteile der Musterfeststellungsklage …

MS „United Takawangha“. LG Hamburg bestätigt Prospektfehler!

Das LG Hamburg hat mit aktuellem Urteil die Gründungskommanditisten der MS „United Takawangha“ zur Rückabwicklung der Fondsbeteiligungen diverser Kläger verurteilt. Das LG Hamburg sieht nach Aufhebung seines zunächst klageabweisenden Urteils durch das OLG Hamburg nun eine erhebliche Aufklärungspflichtverletzung als gegeben an. Demnach kläre der Prospekt nicht über einen für die Renditeerwartung wesentlichen Umstand auf. Vorliegend …

Kontakt


Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Bitte beachten Sie hierbei die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung (http://www.rk-legal.de/kontakt/datenschutzerklaerung/). Insbesondere stehen Ihnen die Rechte auf jederzeitigen Widerruf Ihrer Einwilligung und Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu. Ferner haben Sie stets die Möglichkeit, eine Auskunft über Ihre Daten sowie eine Berichtigung, Löschung oder Einschränkung („Sperrung“) derselben zu veranlassen. Daneben können Sie unter Umständen auch Rechte auf Datenübertragung und Fernbleiben von automatisierten Entscheidungen geltend machen.